Gesundheit Yoga

10 Tipps für eine erfolgreiche Yoga Online Praxis

Warum Yoga Online  üben deine besondere Aufmerksamkeit erfordert?

Hier findest du 10 Tipps, für deine erfolgreiche Yoga Online Praxis:

 

 

  • Tausche dich mit Freunden/Freundinnen aus – online oder persönlich – manche haben schon einige Yoga Onlineportale ausprobiert, du könntest von ihren Erfahrungen profitieren.

 

  • Gesundheit und ein körperlich guter Zustand sind von Vorteil.

 

  • Informiere dich ganz genau über die Bedienungen, die eine Onlinemitgliedschaft erfordern, das sind Kosten, Dauer, Kündbarkeit usw. je flexibler umso besser.

 

  • Im Interent findest du viele Yoga Onlinekurse/Onlineeinheiten bzw. Online YogalehrerInnen, die kostenfrei nutzbar sind.

 

  • Wärme vor der Einheit unbedingt deinen Körper auf! Nicht immer sind Aufwärmphasen Bestandteil von Yogaonline – Einheiten.

 

  • Beginne mit den weniger schwierigen Einheiten. So kannst du dich besser mit dem Tempo und dem gewählten Stil vertraut machen.

 

  • Du solltest  deinen Labtop, Computer oder Fernseher so einrichten, dass du gerade nach vorne schauen kannst. Das unterstützt deine körperliche Ausrichtung in deiner Übungspraxis.

 

  • Spüre gut in dich hinein – nimm deine Grenzen wahr. Wird die Einheit zu anstrengend oder zu schnell, drücke die Pausetaste und komme in die Stellung des Kindes oder Savasana.

 

  • Nimm dir unbedingt Zeit für deine Online Yogapraxis. Stimme dich ein und überstürze nichts.

 

Die Bewegung folgt der Atmung – was in Online-Einheiten nicht immer leicht ist 😉
Je öfter du Yoga online praktizierst, umso besser kannst du dich orientieren. Wichitg ist, dein eigenes Tempo zu finden und die eigenen Grenz wahrzunehmen.

Folgende Onlineportale/YogalehrerInnen habe ich selbst mit guten Erfahrungen ausprobiert:

  • Tara Stiles (Youtube)
  • Yogaeasy.de (kostenpflichtig)
  • Yogajournal.com (englisch)
  • mymatandme.de (Jivamukti Yoga/kostenfrei

Ich wünsche dir viel Spaß bei deiner Yoga Online Praxis!

Namaste

Share

Leave a Reply